Spezialist als Makler für Immobilien - Neues Immobilienmarketing und intelleigente Werbung im Internet führen zum Ziel !

Wenn wir Ihnen sagen würden, dass wir reine Immobilienmakler wären, wäre das falsch! Wir betreiben ein echtes Marketing, welches sich den modernen Marketingformen und Werbetechniken bedient. Immobilien-Marketing bedeutet auch, dass wir uns mit den Immobilien, die wir vertreiben oder die wir für Sie suchen dürfen, identifizieren. Wir denken vernetzt und arbeiten mit zuverlässigen Partnern in Deutschland zusammen. Gerne gehen wir neue Wege und finden spezielle Lösungen für die Vermarkung von Immobilien.

Kooperationen mit Maklergesellschaften - ein vernetztes Team

Wir kooperieren gerne mit seriösen Makern und Maklergesellschaften und zwar deutschlandweit, in Holland und in Spanien.

Betriebswirtschaftliche Kompetenz

Konzepte zur Realisierung von Immobilienprojekten sind uns nicht fremd. Sie können auf eine betriebswirtschaftliche Kompetenz ebenso zurückgreifen wie auf ein analytisches Begreifen von komplexen Zusammenhängen, die wir auch in einem fundierten (und von den Banken anerkannten) Berichtswesen darstellen können.

Bei einem Teamengineering werden alle Parteien zielgerichtet arbeiten und gemeinsam einen Erfolg herbeiführen. Teamarbeit und das Eingehen von Kooperation ist sicherlich eine besondere Stärke von uns !

Warum einen Makler?

Eigentlich weiß kaum jemand, was ein Makler können muss und wirklich kann. Wer sein Haus oder seine Wohnung verkaufen will, ist also nie über die Ausbildung und Fähigkeiten eines Maklers aufgeklärt worden. Vielleicht liegt das daran, dass der Beruf des Maklers auch ohne zertifizierte Ausbildung ausgeübt werden kann und deshalb vielleicht so wenig anerkannt wird?

Wenn der Entschluss gefasst wird sein Haus zu verkaufen, erinnert man sich vielleicht an den erfolgreichen letzten Autoverkauf. Man stellt sich vor, das mit seiner Immobilie genauso einfach zu erreichen. Dies ist jedoch ein Trugschluss, wenn man den Weg sieht, den ein verkaufswilliger Immobilienbesitzer geht:

Zunächst ist der Entschluss da, die Immobilie selbst anzubieten.
Wochenlang werden die Verkaufsanzeigen in den Zeitschriften durchforstet.
Ein ungefährer Eindruck entsteht, wie viel sich für die Immobilie erzielen lässt.
Zeitungsanzeigen werden selbst entworfen und in der Mittwochs- oder Samstagszeitung inseriert.

Dann das heillose Unterfangen: Der Bäcker, Metzger, Frisör, Tankstelle und der gesamte Bekanntenkreis wird mit Verkaufsinformationen überflutet.
Nach dem 10. Besuchertermin überlegt sich dann der Verkaufswillige, ob es nicht doch besser sei, sich an einen Profi-Makler zu richten.

Leider gilt die Immobilie oftmals dann schon als unverkäuflich.

Kundenberatung bei Immobilien

Ein Spezialist mit neuen Ideen und Vermarktungswegen wie zum Beispiel Kooperationen und Beziehungsnetzen.


Was zeichnet einen Profi Makler aus ?